Neue Arbeitsaufträge

Liebe Schülerinnen und Schüler,

nur schrittweise dürft ihr wieder in die Schule zum Unterricht kommen, deshalb werden hier erneut Aufträge (ab 04.05.2020) und zum Teil auch Lösungen (bis 30.04.2020) für eure Lernarbeit zu Hause eingestellt.

Außerdem habt ihr vielleicht schon gehört, dass in diesem Schuljahr der Unterricht nicht mehr so durchgeführt werden kann, wie das vor dem 16.03.2020 der Fall war. Es wird bis zum Schuljahresende einen Wechsel von häuslichem Lernen und Unterricht in der Schule geben. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass ihr euch täglich auf der Homepage informiert, welche Neuigkeiten es aus der Schule gibt.

Viele haben sich bereits mit den Austauschmöglichkeiten per E-Mail angefreundet und benutzen diese problemlos. Auch in Zukunft könnt ihr eure Fragen und Rückmeldungen (ggf. mit Anhang als Foto oder gescanntes Dokument) an die E-Mail-Adresse schule@rs-hertz-ilmenau.de senden.
Unter Betreff sind zur Weiterleitung der Mail an den Fachlehrer folgende Angaben unbedingt notwendig:

Empfänger-Absender-Klasse-Fach /// Hier ein Beispiel: Frau Müller-Fritz Meier-8a-Ma

Unter dem folgenden Link finden sich Tipps für Eltern (und demzufolge auch Schüler) zum Lernen zu Hause: https://bildung.thueringen.de/bildung/lernen-zu-hause

Wir freuen uns über eure Nachrichten und kommen gemeinsam durch diese schwierige Zeit!!!

Unterrichtsbeginn für die Schüler der Klasse 10a und ausgewählte Schüler der Klasse 9b

Am Montag, dem 04.05.2020, beginnt für Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen zur Prüfungsvorbereitung der Unterricht in der Schule.

Die Schüler der Klasse 10a treffen sich unter Einhaltung der Abstandsregelung mit einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) 7:30 Uhr vor der Turnhalle.

Die Schüler der Klasse 9b, die am Montag um 8:30 Uhr in die Schule kommen müssen, wurden telefonisch benachrichtigt.

Die Versorgung der Schüler mit einer MNB liegt in der Verantwortung der Erziehungsberechtigten.

Für die Klassen 5a, 5b, 6a, 6b, 7a, 7b, 8a, 8b, 9a und alle übrigen Schüler der Klasse 9b werden ab Montag, dem 04.05.2020, über die Homepage neue Aufgaben eingestellt, die bearbeitet werden müssen.

Veröffentlichung der Information zu Risikogruppen für einen schweren COVID-19-Krankheitsverlauf

Einige Menschen wären bei einer Infektion mit dem Corona-Virus einem erhöhten Gesundheitsrisiko ausgesetzt. Zu diesen vom Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (TMASGFF) beschriebenen Risikogruppen zählen:

a. ältere Personen ab 60 Jahre,

b. ältere Raucher (ab 50 Jahre),

c. Personen mit Vorerkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, chronischen Erkrankungen der Lunge, chronischen Lebererkrankungen, Diabetes mellitus, Krebserkrankungen und Patienten mit geschwächtem Immunsystem sowie

d. Schwangere.

Schülerinnen und Schülern, die unter einer oder mehreren Vorerkrankungen wie vorgenannt unter c) beschrieben leiden, oder Schülerinnen, die schwanger sind, wird empfohlen, mit der Schule Kontakt aufzunehmen, um für die Beschulung eine individuelle Lösung zu besprechen. Gleiches gilt, wenn im Haushalt lebende Personen (Eltern, Geschwisterkinder, …) mit einem höheren Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf leben oder schwanger sind.

Medizinische Atteste (keine Arbeits- bzw. Schulunfähigkeitsbescheinigungen!) sind unverzüglich vorzulegen.

Am Montag, dem 27.04.2020, müssen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a und der Klasse 9b getrennt und einzeln unter Einhaltung der Abstandsregelung ggf. mit Mund- und Nasenschutz an den Haupteingang der Schule kommen. Dort werden ihnen Informationen ausgehändigt, die für die Organisation des weiteren Schulbetriebes unbedingt notwendig sind. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a haben die Ausgabezeiten telefonisch mitgeteilt bekommen. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b entnehmen ihren Ausgabezeitpunkt der folgenden Tabelle:

Klasse 9b (Nummer) Zeit
1 11:00
2 11:05
3 11:10
4 11:15
5 11:20
6 11:25
7 11:30
8 11:35
9 11:40
10 11:45
11 11:50
12 11:55
13 12:00
14 12:05
15 12:10

Fragebogen

Gestern wurde in einigen Klassen die Ausgabe eines Fragebogens in Bezug auf die Schüler angekündigt. Diese muss auf nächste Woche verschoben werden.

Für die Klassen 8 gibt es in Deutsch einen neuen Auftrag.

Aktuelle Informationen und Hinweise

Inzwischen sind in großem Umfang die neuen Arbeitsaufträge und zum Teil auch noch Lösungen für die alten Arbeitsaufträge eingestellt worden. Sobald weitere Dokumente hinzugefügt werden, wird es auf der Startseite der Homepage einen Hinweis geben. Jeder kann und soll sich hier regelmäßig informieren. Wir weisen erneut darauf hin, dass wir gerne bei Problemen helfen, telefonisch in der Schule oder per E-Mail an: schule@rs-hertz-ilmenau.de

Die Tests und Lernzielkontrollen, bei denen kein Abgabedatum von den Fachlehrern angegeben wurde, sind bis zum 24.04.2020 abzuliefern.

Für die 8. und 9. Klassen wird in diesem Schuljahr kein Praktikum stattfinden.

Information für die Klasse 7a (Geografie): Der Fehlerteufel hat sich in die Karte zu Afrika eingeschlichen! Zum Glück haben das pfiffige Schüler bemerkt. Vielen Dank für den Hinweis. Es wurde das „f“ einmal zu viel eingetragen! Also ändert bitte auf der Karte das linke „f“ in ein „k“ um, dann passt es!

Die Schulleitung der Regelschule „Heinrich Hertz“

PS: Im Bereich „Arbeitsaufträge Schulschließung“ wurden Aufgaben ergänzt:

Russisch Klasse 5b

Biologie Klassen 7a / 7b / 8a / 8b

DaZ

Aufgaben für die Schließzeit vom 20.04. bis 30.04.2020

Ab heute wurden die ersten neuen Aufgaben für das Homeschooling eingestellt.

Sollte es damit Probleme geben, bitten wir um eine telefonische Meldung in der Schule.

Da die Aufgaben fortlaufend ergänzt werden, ist es wichtig, dass alle regelmäßig auf den entsprechenden Seiten prüfen, ob neues Material dazugekommen ist.

Die Schüler mit einem „Sonderpädagogischen Gutachten Lernen“ erhalten für Mathematik und Deutsch spezielle Aufgaben, die über den Postweg verteilt werden.

Die Hinweise, die wir in unserer „Schüler- und Elterninformation“ unter dem Button „Arbeitsaufträge Schulschließung“ gegeben haben, behalten ebenso ihre Gültigkeit wie die Anmerkungen vom 25.03.2020 auf der Startseite der Homepage zur Weiterleitung von Arbeitsergebnissen.

Unser Angebot für Schüler, über die E-Mail-Adresse schule@rs-hertz-ilmenau.de Kontakt mit den Lehrern aufzunehmen, wurde nur sehr zaghaft wahrgenommen. Deshalb wollen wir an dieser Stelle nochmals betonen, dass die Lehrer gerne helfen und für ihre Schüler da sind. Meldet euch bitte, wenn ihr Hilfe braucht.

Neu ist ab dem 20.04.2020, dass zum Teil Lernzielkontrollen eingestellt wurden. Mit deren Bearbeitung könnt ihr euren Wissensstand austesten. Diese führen zu keiner Zensur. Im Anschluss erhaltet ihr von den Fachlehrern eine Rückmeldung, was ihr schon gut gemacht habt und an welcher Stelle ihr noch Reserven habt. In diesem Sinne …

… arbeitet regelmäßig und haltet weiterhin den notwendigen Abstand, sodass wir uns nach der Schließzeit gesund und munter wiedersehen können!

Die Schulleitung der Regelschule „Heinrich Hertz“