Schulleben 2019

Modellbauwettbewerb

Urkunde

In diesem Wettbewerb entwarfen Schüler der insgesamt 18 beteiligten Schulen aus Thüringen eine Autokarosserie am Rechner und druckten sie dann mit dem 3D-Drucker aus. Den 3. Platz gewann ein Schüler unserer Schule. Wir gratulieren ihm.

Ergebnisse aus dem Kunstunterricht

Schrille Brillen-Halter

(zum vergrößern, direkt auf das Bild klicken)

Weitere Ergebnisse des Kunstunterrichts: Schräge Vögel

AG „Keramik“

Nach den Winterferien hat in unserer Schule die Arbeitsgemeinschaft „Keramik“ begonnen. Wegen des großen Interesses haben wir drei Gruppen gebildet, die bis zum Ende des Jahres arbeiten.

  • Inzwischen war die Gruppe 1 fleißig, indem sie für sich den Keramikraum einrichtete und ihre ersten Werke töpferte. Wie das Foto unten erkennen lässt, ist auch der erste Brand geglückt. Jetzt freuen sich die jungen Keramiker auf das farbige Gestalten mit Glasur. Weitere Impressionen werden an dieser Stelle folgen …

Bericht zum Praktikum im Kompetenzzentrum

In der Woche vom 25. bis zum 29.03.2019 waren die Klassen 7a und 7b gemeinsam mit einer Lehrerin im Kompetenzzentrum in Arnstadt. Hier hatten sie die Gelegenheit verschiedene Berufsfelder kennenzulernen. Zu den Berufsfeldern gehörten unter anderem Metalltechnik, Glastechnik, Gesundheit und Soziales, Erneuerbare Energien, Elektrotechnik, Kfz-Technik und Logistik und Lagertechnik.

In den einzelnen Bereichen erhielten wir unterschiedliche praktische Aufgaben. So bauten wir im Metallbereich einen Schlüsselanhänger. In der Glastechnik bekamen wir die Möglichkeit eine Kugel zu blasen. Im Arbeitsfeld Gesundheit und Soziales konnten wir z. B. ausprobieren, wie man in der Altenpflege an und mit einem Pflegebett arbeitet. Von Montag bis Freitag lief jeder Tag so ab, dass wir 7:20 Uhr mit dem Bus nach Arnstadt ins Kompetenzzentrum fuhren. Danach arbeiteten und lernten wir in unseren Bereichen. Jeder Schüler lernte mindestens 5 Arbeitsbereiche kennen. So hatten wir die Möglichkeit, einen umfassenden Einblick zu bekommen. Wir erfuhren und testeten viel Neues, aber einige Dinge waren auch bekannt. In jedem Fall wissen wir nun, welche Anforderungen in den Berufsfeldern gestellt werden. Das erleichtert die Berufswahl, welche in den nächsten Jahren für uns unglaublich wichtig wird.

Hochsprungwettbewerb der Hertz-Schule am 08.02.2019

Bei der 2. Auflage des Hochsprungwettbewerbs ging es hoch hinaus. Die diesjährige Siegerhöhe lag mit 1,50 m im Topbereich. Allerdings zählt nicht nur die absolut übersprungene Höhe, sondern die Differenz zur Hüfthöhe des Springers. Die Differenz des Siegers lag bei beachtlichen 58 cm, auf Platz 2 bei 53 cm und auf Platz 3 bei 48 cm. Wir gratulieren den Gewinnern „her(t)zlich“.

Siegerfoto